Neue Regeln im Amateurbereich

Was passiert in den Amateurligen? Neuigkeiten, Kurioses, Bemerkenswertes

Moderatoren: Monty, wsw

Neue Regeln im Amateurbereich

Beitragvonvittek » Di 8. Aug 2006, 23:39

was haltet ihr von den neuen regel?
die vorteilsregelung beim freistoß find ich in ordnung, hingegen ich die regelung beim einwurfwechsel nicht gut find, wiel sich die spielsituation schnell ändert.

Wichtigste Regeländerungen

Regel 12 (verbotenes Spiel): Ein Auswechselspieler oder ausgewechselter Spieler muss mittels Gelber Karte verwarnt werden, wenn er sich unsportlich verhält (zum Beispiel durch Worte oder Gesten oder wenn er die Wiederaufnahme des Spiels verhindert).
Ein Spieler, Auswechselspieler oder ausgewechselter Spieler, der mit Roter Karte des Feldes verwiesen wurde, muss die Umgebung des Spielfeldes und die technische Zone verlassen.
Regel 14 (Strafstoß): Falls der ausführende Spieler gegen die Regeln verstößt: Der Schiedsrichter soll die Ausführung zulassen. Wenn der Strafstoß ins Tor geht, unterbricht der Schiedsrichter das Spiel und setzt es mit einem indirekten Freistoß zugunsten der verteidigenden Mannschaft an der Stelle fort, wo sich der Verstoß ereignet hat.
Falls ein Mitspieler des Schützen gegen die Regeln verstößt: Der Schiedsrichter soll die Ausführung zulassen. Wenn der Ball ins Tor geht, wird der Strafstoß wiederholt. Wenn der Ball nicht ins Tor geht, setzt der SR die Partie mit einem indirekten Freistoß zugunsten der verteidigenden Mannschaft fort.
Wenn ein Mitspieler des Torwarts gegen die Regeln verstößt: Der Schiedsrichter soll die Ausführung zulassen. Wenn der Ball ins Tor geht, wird das Tor anerkannt. Geht der Ball nicht ins Tor, wird der Strafstoß wiederholt.
Zusätzliche Anweisungen: Ein Spieler muss verwarnt werden, wenn er die Wiederaufnahme des Spiels verzögert, indem er zum Beispiel einen Freistoß absichtlich an der falschen Stelle ausführt, wenn er einen Einwurf vorbereitet, dann aber den Ball einem Mitspieler überlässt, oder wenn er nach einer Spielunterbrechung den Ball wegspielt oder mit den Händen wegträgt. Auch wenn bei Ausführung eines Einwurfs oder Freistoßes durch den ausführenden Spieler übermäßig Zeit verzögert wird, er bei seiner Auswechslung das Spielfeld absichtlich langsam verlässt oder eine Konfrontation provoziert, indem er den Ball in die Hand nimmt, nachdem das Spiel unterbrochen wurde, wird der mit einem „Gelben Karton“ verwarnt.

Bitte auch hier die Quellenangabe nicht vergessen !
Adu
Benutzeravatar
vittek
Balljunge
Balljunge
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 2. Aug 2006, 15:17
Wohnort: bamberg

 

BeitragvonDieguito » Mi 9. Aug 2006, 12:18

falsches unterforum, vittek ;-).......das unterforum "Bekanntmachungen" bezieht sich auf foruminterne news......deshalb hab ichs mal in die "Amateurligen" verschoben
Bild
Benutzeravatar
Dieguito
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 6086
Registriert: Mo 26. Jul 2004, 21:45
Wohnort: Marburg

Beitragvonvittek » Mi 9. Aug 2006, 22:11

Dieguito hat geschrieben:falsches unterforum, vittek ;-).......das unterforum "Bekanntmachungen" bezieht sich auf foruminterne news......deshalb hab ichs mal in die "Amateurligen" verschoben


na du machst sachen....tz tz tz ich hab halt :null:
Benutzeravatar
vittek
Balljunge
Balljunge
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 2. Aug 2006, 15:17
Wohnort: bamberg


Zurück zu Amateurligen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast